ÜBER MICH

eva maria wilhelm

Das Rätsel des Seins beschäftigte mich bereits in der Kindheit. Warum war ich da? Wie war das mit all den Welten und Zeiten, über die mir kein Erwachsener Auskunft geben konnte? Weshalb waren die Menschen oft wie erloschen? Warum waren Lebensfreude und Feiern so selten – waren sie doch das Allerschönste?

Mit der Zeit erarbeitete ich mir Werkzeuge, die wertvoll sind für Forschende auf ihren Entdeckungsfahrten im Reich des liebenden Bewusstseins.

Immer öfter durfte ich meinen Werkzeugkoffer mit anderen teilen und für sie die Lampe hochhalten, wenn zu Zeiten der Weg verschwunden schien.

Meine Fragen finden Antworten. Neue tauchen auf. Die Reise geht weiter, ein Abenteuer des Erlebens, des Fühlens, des Seins. Jeden Tag neu.

stationen
  • Studium der Psychologie; Universität Zürich (Detlef v. Uslar, Heinz Stefan Herzka, Verena Kast, Christian Scharfetter usw.)
  • Familienzeit
  • Journalismus & Kommunikation
  • Ausbildung mediale Prozessbegleitung (Ariana Hilden)
  • Beratungstätigkeit